Start Aktuell Aktuell Kaum Mannschaften gemeldet: Ganz wenig Interesse am Freyunger Hallen-Cup

Dem Hallen-Landkreispokal droht das mit Abstand kleinste Teilnehmerfeld seit Jahrzehnten. Wie Cup-Manager Günter Schönberger mitteilte, waren Stand Mittwoch erst 13 Herrenmannschaften gemeldet worden! Zusammen mit den bisher gemeldeten Juniorenteams wären es aktuell nur 58 Mannschaften, die sich um den Landkreispokal bewerben wollen. Im Vorjahr hatten noch 25 Herren-Team gemeldet, 2013 waren es 33. Bei der Jugend ist der Rückgang noch viel drastischer.

Was den Cup-Machern Mut macht, ist die Tatsache, dass es ein altbekanntes Ritual ist. Die meisten Vereine lassen sich mit ihrer Entscheidung für eine Teilnehme buchstäblich bis zur letzten Minute Zeit. Allerdings wird es jetzt wirklich eng. Weil die Auslosung bereits am Montag, 9. November vorgenommen wird, drängt die Zeit und deshalb ist die Meldefrist unbedingt einzuhalten. Anmeldeschluss ist Samstag. Am Sonntag beginnt dann bereits die heiße Phase der Turnier-Vorbereitung. Änderungen sind dann nur noch möglich, wenn sie keine durchschlagenden Auswirkungen auf die Zeitplanung haben. Denkbar ist dann etwa noch die Ergänzung einer Dreier-Gruppe.

Noch ein Hinweis zu den Terminwünschen für das Herrenturnier, mit denen die Veranstalter seit Jahren regelrecht überhäuft werden: Es kann nur ein Tag angegeben werden, an dem die betreffende Mannschaft nicht spielen wird. Das Meldeformular zum Hallenlandkreispokal wurde im übrigen über das Mailsystem des BFV zusammen mit der Ausschreibung und den dafür notwendigen Informationen an die Vereine versandt.

Heimatsport.de